Feldversuche in Österreich: Pflanzenschutzmittel sichern Erträge

Pflanzenschutzmittel sind aus der Landwirtschaft kaum noch wegzudenken. Aber: was wäre eigentlich, wenn man ganz darauf verzichten würde? Agronomen haben das in einem Feldversuch in Österreich ausprobiert.

Sie bauten verschiedene Kulturen mit und ohne Pflanzenschutz an, und verglichen die Entwicklung der Pflanzen und den Ertrag. Eindrucksvolles Resultat: ohne Pflanzenschutz lagen die Erträge deutlich niedriger, bei Winterweizen konnte sogar nur weniger als ein Drittel der regulären Menge geerntet werden.

Die Zeitraffer-Aufnahme von Schauversuchen in Niedersulz (Österreich) 2014 zeigt die Entwicklung von Rüben ohne und mit Pflanzenschutz über eine gesamte Saison in wenigen Sekunden. Ohne Pflanzenschutz überwuchern die Unkräuter die Nutzpflanzen, und rauben ihnen Licht, Wasser und Nährstoffe.

Quelle: IG Pflanzenschutz, Österreich

Link: Youtube-Kanal der IG Pflanzenschutz

Das könnte auch interessant sein...