Winter 2014-15: wiederum erfreulich niedrige Verluste bei Honigbienen

Bereits zum dritten Mal in Folge lagen die Winterverluste bei den Honigbienen in der Schweiz und in Liechtenstein unter 20%. Dies geht aus einer Umfrage hervor, die der Verein deutschschweizerischer und rätoromanischer Bienenfreunde VDRB bei über 1000 Imkern aus der gesamten Schweiz und aus dem Fürstentum Liechtenstein durchgeführt hat. 43% aller Imker berichteten, überhaupt keine Winterverluste gehabt zu haben. Zu diesem positiven Resultat haben möglicherweise das günstige Klima und verbesserte Ansätze bei der Bekämpfung der gefährlichen Varroa-Milbe beigetragen.

Weitere Informationen:

Das könnte auch interessant sein...