Autor: Jan Lucht

Die Landwirtschaft nützt den Bienen

Sind unberührte Naturräume das ideale Lebensumfeld für Honigbienen? Eine neue Studie zeigt, dass es ihnen in landwirtschaftlich intensiv genutzten Gegenden besser geht, auch wenn dort Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden.

Glyphosat: auch ECHA sieht kein Krebs-Risiko

Mit Spannung wurde die Risiko-Einstufung für den Herbizid-Wirkstoff Glyphosat durch die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) erwartet. Jetzt ist klar: auch diese Behörde sieht keinen Grund dafür, Glyphosat als krebserregend einzustufen.

Merkblatt für Landwirte: Reinigung von Pflanzenschutz-Spritzen

Eine sorgfältige Reinigung der Spritzgeräte nach ihrer Verwendung leistet einen entscheidenden Beitrag dazu, einen Eintrag von Pflanzenschutzmittel-Resten in Gewässer zu vermeiden. Die landwirtschaftliche Beratungszentrale AGRIDEA stellt ein Merkblatt bereit, um Anwender dabei zu unterstützen.

High-Tech gegen den Maiszünsler

Die biologische Schädlingsbekämpfung des Maiszünslers ist in der Schweiz erfolgreich, war aber bisher immer mit viel Handarbeit verbunden. Moderne High-Tech Multikopter erledigen jetzt in Minuten, was früher Stunden dauerte.

Sicheres Arbeiten mit Pflanzenschutzmitteln

Pflanzenschutzmittel gehören zum Handwerkszeug der Landwirtschaft. Bei unsachgemässer Anwendung können sie sich jedoch nachteilig auf die Gesundheit der Anwender auswirken. Eine neue Broschüre erleichtert professionellen Nutzern den sicheren und fachgerechten Einsatz von Pflanzenschutzmitteln.

Umfüllen ohne Spritzer

Spritzer beim Umfüllen von Pflanzenschutzmitteln können dazu führen, dass diese unbeabsichtigt in die Umwelt gelangen, oder dass Anwender mit dem Wirkstoff in Kontakt kommen. Ein neues System verhindert solche Verluste, schützt Umwelt und Anwender,...